Weitere Berichte von Platts

SBB hat eine Reihe von Berichten im Angebot, die Mitarbeiter der Abteilung Consulting und Marktforschung verfasst haben.


China Steel Yearbook 2012

Erscheinungszeitraum: Mai 2012
Herausgeber: China Steel Development Research Institute (CISA)
Länge: 370 Seiten
Format: In Buchform (per Post) / PDF
Erscheinungsweise: Jährlich
Sprache: Englisch

Platts freut sich, Ihnen das CHINA STEEL YEARBOOK 2012 präsentieren zu können.

Die chinesische Ausgabe ist schon seit mehr als 20 Jahren ein Bestseller, und seit sechs Jahren ist dieses Werk auch in englischer Sprache erhältlich. Auf 370 Seiten finden sich die wichtigsten Informationen für alle, die sich analytisch mit der chinesischen Stahlindustrie auseinandersetzen. Die Publikation enthält 91 Tabellen mit Schlüsseldaten sowie Steckbriefe für 68 Erzeuger.

2012 ist die sechste englische Ausgabe erschienen, mit vielen neuen Daten und Informationen, die Sie so nirgendwo sonst finden. Mit seinen hilfreichen Anmerkungen und grafischen Darstellungen präsentiert das Yearbook essentielle Informationen* zu den folgenden Bereichen:

  • makroökonomische Entwicklung Chinas
  • Eisen- und Stahlproduktion, Kapazitäten und Stahlverwendung in China
  • Rohstoffproduktion und -verbrauch des Landes
  • Eckdaten zu den wichtigsten chinesischen Stahlunternehmen
  • relevante Gesetze, Richtlinien und Verordnungen
  • aktueller Stand der Wissenschaft und Verfahrenstechnik
  • Industriestatistiken für das Jahr 2011
Die chinesische Version dieses Werks wird bereits seit mehr als 20 Jahren unter der Ägide des wichtigsten Branchenverbands des Landes, der China Iron and Steel Association (CISA), veröffentlicht. Das Yearbook gibt die Standards vor, an denen sich andere Analysen zur chinesischen Stahlindustrie orientieren müssen. In China und anderswo verlassen sich Tausende Stahlverwender, Händler, Analysten, Juristen und Marktforscher auf die Angaben in dieser Publikation.

Das CISA China Steel Yearbook 2012 trägt in kompakter Form zusammen, was man über die chinesische Stahlindustrie wissen muss.

*Alle Daten und Informationen in dieser Ausgabe beziehen sich auf das Kalenderjahr 2011.

Gedrucktes Exemplar schon für 565 $

In gedruckter Form sowie als PDF-Datei für 615 $

In gedruckter Form sowie als PDF- und Excel-Datei für 1.065 $


Weitere Informationen
Inhaltsverzeichnis (Englisch)

 

SBB-Forschungsbericht: World of Steel 2011 – im Juli 2011 aktualisierte Ausgabe

Erscheinungsdatum: Juli 2011
Herausgeber: Platts
Länge: 51 Seiten
Format: PDF
Sprache: Englisch

Die perfekte Vorbereitung auf das kommende Jahr...

Unser beliebtester Bericht wurde zur Jahresmitte auf den neuesten Stand gebracht; er berücksichtigt unerwartete Vorgänge des ersten Halbjahres und wagt einen Ausblick auf den Stahlmarkt des kommenden Jahres.

Mit World of Steel erhalten Sie fundierte, unabhängige und aussagekräftige Analysen, die für jeden Kenner der Stahlindustrie von hohem Interesse sein dürften. Der Bericht gibt Ihnen unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie werden sich die internationalen Stahlmärkte bis zum vierten Quartal 2012 entwickeln?
  • Wie wird sich das Verhältnis zwischen den schnell wachsenden Märkten der Schwellenländer und den schwerfälligeren Märkten der Industrieländer entwickeln?
  • Inwiefern werden Überkapazitäten bzw. das Überangebot in diesem und im kommenden Jahr das Marktgeschehen bestimmen?
  • Auf welche Trends bei den Schrott- und Rohstoffpreisen muss man sich einstellen?
Sichern Sie sich die Informationen, die Ihnen dabei helfen werden, in den nächsten Quartalen die Nase vorn zu haben – bestellen Sie noch heute Ihr Exemplar!

Die neue, im Juli aktualisierte Ausgabe von SBB World of Steel 2011 deckt auch folgende Themen ab:

  • Mittel- und langfristige Tendenzen des Stahlmarkts
  • Informationen zur Stimmung am Markt und zur Preisentwicklung im laufenden Jahr
  • Makroökonomische Entwicklungen
  • Marktprognosen und Zusammenfassungen mit regionalen Schwerpunkten
  • Daten zur Produktion und Nachfrageentwicklung auf den wichtigsten Absatzmärkten

Wenn Sie weitere Infos benötigen oder herausfinden möchten, welche weiteren Fragen Ihnen unser Bericht beantworten wird, können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden.

700 €

Platts-Abonnenten sparen 105 €


Weitere Informationen
Inhaltsverzeichnis & Musterseiten

 

Erhalten Sie wertvolle Einsichten in den Stahlmarkt der Jahre in 2011-2012 – vom weltweit führenden Nachrichtenservice und Analyseunternehmen für die Stahlindustrie.Bestellen Sie Ihr Exemplar noch heute!






China Steel Yearbook 2011

Erscheinungsdatum: Juni 2011
Herausgeber: China Steel Development Research Institute (CISA)
Länge: 374 Seiten
Format: in Buchform (per Post) / PDF
Erscheinungsweise: Jährlich
Sprache: Englisch

Platts freut sich, Ihnen das CHINA STEEL YEARBOOK 2011 präsentieren zu können.

Die chinesische Ausgabe ist schon seit mehr als 20 Jahren ein Bestseller, und seit fünf Jahren ist dieses Werk auch in englischer Sprache erhältlich. Wer immer sich analytisch mit der chinesischen Stahlindustrie auseinandersetzt, liegt mit dieser Veröffentlichung goldrichtig.
Die Publikation umfasst 374 Seiten und enthält 97 Abbildungen und Tabellen sowie 70 Profile von Stahlunternehmen.

2011 erschien die fünfte englische Ausgabe, mit vielen neuen Daten und Informationen, die Sie so nirgendwo sonst finden. Mit seinen hilfreichen Anmerkungen und grafischen Darstellungen präsentiert das Yearbook wichtige Informationen* zu den folgenden Bereichen:

  • Die makroökonomische Entwicklung Chinas
  • Die Eisen- und Stahlproduktion, die Kapazitäten und der Stahlverbrauch
  • Eckdaten zu den wichtigsten chinesischen Stahlunternehmen
  • Wichtige Gesetze und Richtlinien
  • Statistiken für das Jahr 2010
Die chinesische Version dieses Werks wird bereits seit mehr als 20 Jahren unter der Ägide des wichtigsten Branchenverbands des Landes, der China Iron and Steel Association (CISA), veröffentlicht. Das Yearbook gibt die Standards vor, an denen sich andere Analysen zur chinesischen Stahlindustrie orientieren müssen. In China und anderswo verlassen sich Tausende Stahlverwender, Händler, Analysten, Juristen und Marktforscher auf die Angaben in dieser Publikation.

Das CISA China Steel Yearbook 2011 trägt in kompakter Form zusammen, was man über die chinesische Stahlindustrie wissen muss.

*Alle Daten und Informationen in dieser Ausgabe beziehen sich auf das Kalenderjahr 2010.

In gedruckter Form:
349 €

In gedruckter Form sowie als PDF- und Excel-Datei:
699 €


Weitere Informationen Inhaltsverzeichnis

 







SBB-Forschungsbericht – Brazil Pig-iron

Platts-Forschungsbericht – Brazil Pig-Iron

Herausgeber: Platts
Länge: 38 Seiten
Format: PDF
Sprache: Englisch (und bald auch Spanisch und Portugiesisch!)

Steel Business Briefing hat vor kurzem eine grundlegende Analyse der brasilianischen Eisenindustrie abgeschlossen. Prägnant und in einem leserfreundlichen Format liefert Ihnen der Bericht wichtige Hintergrundinformationen zu diesem bedeutenden Markt und seinen Dynamiken. Die Veröffentlichung enthält unter anderem eine Beschreibung der größten brasilianischen Industrieregionen mit Roheisenherstellung sowie einen wirtschaftshistorischen Überblick, und sie versorgt Sie mit den neuesten Daten und Zahlen (Kapazitäten, Exportvolumina, weitere logistische Daten, Preise).

Wenn es in der Stahlbranche auf und ab geht, entstehen nicht selten geschäftliche Chancen an Märkten, die Sie vielleicht bislang nicht im Blick hatten. Roheisen kommt immer häufiger als Alternative zu Schrott zum Einsatz und ist aus der modernen Stahlerzeugung nicht wegzudenken. Brasilien gehört zu den größten Exportländern für Roheisen und bietet eine Reihe von neuen geschäftlichen Chancen.

Für Ihren geschäftlichen Erfolg ist es unabkömmlich zu wissen, welche Anbieter Ihnen das beste Angebot machen können.

420 €


Weitere Informationen
Inhaltsverzeichnis

 

Mit diesem Bericht erfahren Sie mehr über eine Reihe von Anbietern und werden mit folgenden Informationen versorgt:

  • Die brasilianische Roheisenindustrie: Geschichte und Fakten
  • Preisanalysen
  • Exportwege und Häfen
  • Kontaktdaten sowie Angaben zu Produktion und Kapazität von 90 Eisenwerken
  • Zusammenfassung der neuesten Entwicklungen und Prognosen

Bestellen Sie noch heute Ihr Exemplar – für ein klares Verständnis des geschäftlichen Potentials, das Ihnen die brasilianische Eisen- und Stahlindustrie bieten kann!






SBB-Bericht – China White Goods Industry Steel Report

Die chinesischen Stahlverwender – eine Publikationsreihe von SBB

Erscheinungszeitraum: Aug. 2006 - April 2007
Herausgeber: SBB
Länge: ca. 50 Seiten
Format: PDF
Erscheinungsweise: Einmalige Ausgabe
Aufgeführt sind u.a. folgende Unternehmen:

  • Panzhihua Steel
  • Haier Group
  • China State Construction Engineering Corp. (CSCEC)
  • Laiwu Steel
  • Jinan Steel
  • Baosteel
  • Volkswagen
  • General Motors

Ab 550 €


Weitere Informationen
SBB Marktforschung und Consulting


Wer liest diese Berichte?
MERKUR
King Steel
BHP Billiton
POSCO
ThyssenKrupp Steel AG
Macsteel

Steel Business Briefing hat sich eingehend mit chinesischen Stahlverwendern auseinandergesetzt und die Analyseergebnisse in einer Reihe von Berichten zusammengetragen. Jede Einzelpublikation konzentriert sich auf eine bestimmte Branche.

Diese Berichte sind im PDF-Format erhältlich und wurden im Zeitraum von August 2006 bis April 2007 publiziert.

China's White Goods: A Steel Analysis – 550 €

Dieser Bericht behandelt die Entwicklung der Haushaltsgeräteindustrie in China und berücksichtigt dabei besonders ihre Verbindungen zur Stahlindustrie. Im Mittelpunkt stehen Hersteller von Kühlschränken, Klimaanlagen und Waschmaschinen.

Die Veröffentlichung enthält eine detaillierte Analyse der Verbrauchernachfrage nach Haushaltsgeräten und geht dabei auch auf das Bevölkerungswachstum und andere Faktoren ein. Diese Daten leiten über zu Informationen über die Stahlnachfrage der Haushaltsgeräteindustrie, zu den verschiedenen Anwendungen für Stahl in diesem Sektor, und zu einer Übersicht über die wichtigsten Stahllieferanten der Branche.

China's Construction Industry – 515 €

Dieser Bericht bietet Informationen zur Stahlverwendung in der chinesischen Baubranche, legt vergangene und zukünftige Entwicklungen dar und vermittelt einen Überblick über chinesische Bauträger. Er beantwortet die folgenden Fragen:

  • Passt das heimische Angebot zur Nachfrage?
  • Welche Kapazitäten für Breitflanschträger gibt es, und wo entstehen neue Anlagen?
  • Wird die Branche ihre zentrale Rolle für die chinesische Stahlverwendung behalten?
  • Wer sind die Abnehmer des in China produzierten Baustahls?

Der Bericht legt außerdem dar, welche Fortschritte in der Entwicklung und Anwendung von Stahlerzeugnissen mit höherer Festigkeit und Qualität gemacht werden, und geht dabei auf zwei Fallbeispiele ein.

China's Shipbuilding Industry – 515 €

Dieser Bericht über die chinesischen Werften geht auf die Geschichte der Branche ein und bietet einen Überblick über aktuelle und zukünftige Produktionszahlen und Kapazitäten.

Neben einer Analyse der chinesischen Schiffsblechhersteller enthält die Publikation auch eine Zusammenfassung, die die Situation in der aktuellen Lieferkette bewertet.

Außerdem findet sich in diesem Bericht eine Karte, die die Verteilung der Werften, der Stahlwerke mit Schiffsblechkapazitäten und der werkseigenen Service-Center zeigt.

China's Automotive Industry – 515 €

Dieser Bericht beschäftigt sich intensiv mit der Autoindustrie in China. Er geht auch auf die Geschichte der Branche ein und vermittelt einen Überblick über aktuelle und zukünftige Produktionszahlen und Kapazitäten. Die derzeitige Versorgungssituation im Sektor Stahlerzeugnisse für die Autoindustrie wird zusammengefasst, wobei auch auf internationale Joint Ventures und Kooperationen eingegangen wird.

Der Bericht enthält außerdem eine komplette Liste der chinesischen Autobauer, ihrer Mutter-
und Tochtergesellschaften sowie ihrer Joint Ventures.

Auch eine Karte mit den Standorten der 157 chinesischen Fertigungslinien für die Fahrzeugmontage ist enthalten!
?
 

Stahl-News in English | 中文 | Português | Español | Deutsch | Italiano | Русский

© Copyright Platts 2019. Alle Rechte vorbehalten.
Back to top  Zurück zum Anfang